Selbsthilfe im Wandel: 1. Marburger Selbsthilfetag

Am 7. April 2018, dem Weltgesundheitstag, findet ab 13 Uhr unter dem Motto „Selbsthilfe im Wandel“ der 1. Marburger Selbsthilfetag im Erwin-Piscator-Haus statt.

Neben einer offenen Podiumsdiskussion zum Thema Selbsthilfe und einer Lesung von Buchautor Bernd Mann werden zahlreiche Selbsthilfegruppen über ihre Angebote informieren. Der Eintritt ist kostenfrei.

Seit Anfang Januar organisiert die Selbsthilfekontaktstelle gemeinsam mit Arbeit und Bildung e.V. eine Kampagne, um das Thema Selbsthilfe generell und einige Selbsthilfegruppen im Besonderen im Landkreis bekannter zu machen. Dazu wurde eine Serie von Zeitungsartikeln veröffentlicht. Die Kampagne findet ihren Abschluss in einer Informationsveranstaltung, zu der alle eingeladen sind, die sich für Selbsthilfe interessieren, unabhängig davon, ob sie selbst eine persönliche Verbindung zum Thema haben. Finanziert wird die Kampagne von der Universitätsstadt Marburg. Es ist Oberbürgerbürgermeister Dr. Thomas Spies, der die Projekte „Gesunde Stadt“ und „Gesundheit fördern, Versorgung stärken“ in den letzten Jahren initiiert hat. Und so übernimmt er auch mit großer Freunde die Schirmherrschaft für den 1. Marburger Selbsthilfetag.
Das Programm des Selbsthilfetages besteht aus Informationsständen von Selbsthilfegruppen aus der Universitätsstadt Marburg und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf, aus einer Podiumsdiskussion und einer Lesung. Infostände wird es unter anderem zu den Themen Bechterew, Missbrauch von Betäubungsmitteln, Cochlea-Implantat, Dystonie, Depression, Defibrillator, Epilepsie, Fibromyalgie, Gefühle, Huntington, Kehlkopfkrankheiten, Krebs, künstlicher Darmausgang, Lungenkrankheiten, Multiple Sklerose, Prostata, Psychiatrie-Erfahrung und Sehbehinderungen geben. Die Infostände sind von 13 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.
Für die Podiumsdiskussion und die Lesung stehen eine induktive Höranlage und Gebärdendolmetscher zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Selbsthilfekontaktstelle:
Adresse: Biegenstraße 7 in 35037 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 17 699 – 34 oder – 36
E-Mail: info@selbsthilfe-marburg.de
Internet: www.selbsthilfe-marburg.de

Download Flyer
Download Ankündigung